Suche

Heiraten in Dänemark

Hochzeitsagentur Herzensfreude

Schlagwort

Frauen

TOP-Interview mit Kommunikationstrainerin und Paarcoach zum wichtigen Thema: Kommunikation in der Partnerschaft

Wieso kommunizieren Frauen anders als Männer? Welche Unterschiede gibt es? Wie kommunizieren wir von Anfang an wertschätzend miteinander? Wie gehen wir mit Krisen um? Wenn Kommunikation heftige Diskussionen in der Partnerschaft auslöst und sich die Fronten verhärten. Was ist empfehlenswert? Wie hält man die Kommunikation in Langzeit-Beziehungen aufrecht? Binationale Paare kämpfen mit Sprachbarrieren und Kulturunterschieden in punkto Kommunikation. Welche Tipps können binationalen die Kommunikation erleichtern? Männer kommunizieren anders. Erfahre die 3 ultimativen Quick-Tipps, damit du in deiner Partnerschaft eine bessere Kommunikation erleben kannst.

Top-Paar-Coach und Kommunikationstrainerin Bernadette Bergmann-Ayari stellt sich mutig meinen Fragen und gibt zahlreiche Tipps zum Thema Kommunikation in der Partnerschaft. Hier der Video Bild-Link (einfach auf das Bild klicken!)

Intervie mit Bernadette Bergmann-Ayari

Sharing is caring. Teilt das Video doch mit Euren Freunden, damit die auch Ihre Kommunikation in der Partnerschaft verbessern können!

überraschender Blumengruß

Heute erwartete mich eine andere Mutter der Kindergartengruppe unseres Sohnes, als ich ihn heute morgen zum Kindergarten brachte. Sie hielt einen riesigen Strauss voller Tulpen in der Hand und gratulierte mir mit ihrer süßen Tochter zum Weltfrauentag. Weiterlesen „überraschender Blumengruß“

Männer und Kommunikation

Ich bewundere Männer für ihre Kommunikation. Sie ist völlig anders als die Art und Weise wie Frauen kommunizieren. Sachlich & kurz. Sie bringen es meist einfach auf den Punkt. Keine langen Gefühlsduseleien, kein Gejammer und kein Herumreden um den heißen Brei.

Sicherlich gibt es auch Männer, die viel reden…aber in meinem direkten Umfeld habe ich eher mit schweigsamen Persönlichkeiten zu tun. Interessant zu beobachten ist, wann der Schweiger beginnt aus eigener Initiative zu reden: Genau dann wenn wir ihn selbst anschweigen. Es ist doch so simpel. Wir müssen uns das nur bewusst machen.

Texten wir die Männer zu, dann schalten sie auf den Standby Modus um. Sie tun so, als würden sie zuhören, schalten ihre Ohren aber auf Durchzug. Und wenn du dann nachhakst, weiss er von nichts mehr.

Ohje…Kommunikation. Nonverbale Kommunikation funktioniert oft besser, als jemand andauernd etwas aufs Brot zu schmieren.

Jeder tickt ja anders. Trotzdem empfehle ich allen Frauen: Weniger ist mehr. Erwartet bloß nicht zuviele Worte bei Eurem Partner.

Die meisten Jungs haben es nicht gelernt Konflikte verbal auszutragen. Es gibt verschiedene männliche Taktiken:

  • Aussitzen, nach dem Motto, da wächst bald Gras drüber,
  • ignorieren, so tun als wäre nichts gewesen,
  • schmollen, nach dem Motto, wenn ich auf eingeschnappt mache, kommt sie irgendwann angekrochen oder
  • mit Taten zeigen, dass es einem Leid tut. Dies kann der Kauf eines Blumenstrausses sein oder das Mitbringen einer kleinen Süssigkeit.

Ganz ehrlich, wir Frauen halten Streit genauso lange aus wie Männer…nur mit dem Unterschied, dass die Männer meistens nicht das Bedürfnis verspüren, den Konflikt nochmal auszudiskutieren.

Sie sind einfach froh, wenn wieder alles in Butter ist und sie von ihrer Herzensdame angelächelt werden.

Wer weiss, dass es nur ganz wenige Männer gibt, die nicht konfliktscheu sind, läuft mit einem ganz anderen Gefühl durchs Leben.

Streiten tut gut, weil jeder Mal seinem Frust rauslassen kann. Sich zu vertragen ist noch schöner, weil man sieht was man an dem anderen schätzt und feststellt: Wir können zusammen sein, müssen aber nicht gleicher Meinung sein.

Ursymphatisch, kreativ, ähm genial

Wertschätzung

Ich traf heute meine beste Freundin, die so allerhand managt. Sie hat wie ich zwei kleine Kids, ein grosses Haus und alle Hände voll zu tun. Sie arbeitet nebenbei selbstständig, ist verheiratet und sozial engagiert. Langeweile kennt sie nicht. Sie hat zahlreiche Hobbies, liebt Sport & Natur. Ich liebe ihr Organisationstalent. Sie ist stilvoll, anspruchsvoll und setzt sich selbst hohe Maßstäbe. Leider wird sie oft von anderen missverstanden. Ihr Schrei nach Bestätigung von Aussen wird nicht erhört. Manchmal nimmt sie Dinge sehr persönlich, besonders wenn sie kritisiert wird. Sie ist ihre grösste Kritikerin, deswegen ist sie verletzt und weinerlich, wenn ihr Partner mal nörgelt oder sie auf Dinge hinweist, die sie nicht erledigt hat. Sie braucht einfach mal hier und da ein Lob, ein Kompliment …Bestätigung. Wer braucht das nicht?! Ich möchte das jetzt mal in Angriff nehmen.

Bestätigung

Ich weiss, dass sie super backen kann, und dass sie alle mit ihrer Kochkunst verzaubert. Ich weiss, dass sie viele Sprachen spricht, aber vor allem eine: die Sprache des Herzens. Sie spürt, wenn es anderen nicht gut geht, ist einfühlsam und feinfühlig. Oftmals fällt es ihr schwer zuzuhören, weil die Sprache, die die Menschen um sie herum sprechen und die welche sie denken und fühlen eine andere ist. Sie sieht, was die Wahrheit ist und leugnet sie nicht. Ich möchte sie in all ihrem Tun und ihrem Dasein bestätigen. Du weißt. dass du alleine bestimmst wie es weiter geht. Du bist keine Marionette, sondern eine Prinzessin mit Mitspracherecht. Lass die anderen wie die anderen sein. Ich bin ich und du bist du. Ich weiss, dass du alles schaffst, was du erreichen willst. Du hast bis jetzt alle deine Ziele erreicht und dafür mal gekämpft, und mal auf sanft Art und Weise dafür gesorgt. Ich will dich nicht missen und bin froh, dass ich dich kennenlernen durfte.

Liebe

Lass sie fliessen… deine Liebe. Wenn alle um dich herum laut werden und schreien, schenke ihnen Frieden. Sei ruhig, wenn die anderen schreien! Aber werde laut für die, die etwas verschweigen. Lass sie fliessen, die Tränen der anderen, die es nicht wagen, sie zu vergiessen. Du bist ein Geschenk für deine Mitmenschen. Du bist eine Bereicherung für deine Familie. Du bist meine grösste Kämpferin, Heldin, eine zuverlässige Freundin. Wenn ich etwas auf dem Herzen habe, reicht ein Blick von dir, ein Lächeln und ich spüre Verständnis, Mitgefühl und Liebe.

Ordnung

Sobald du im Aussen für Ordnung sorgst, beruhigt sich dein Gemüt und alles im Innern darf sich ebenso ordnen. Andere können es nicht nachvollziehen, warum du Ruhe brauchst. Ich verstehe dich. Ich weiss, wie schön es ist, sich mal von allem abzuschotten und zu träumen, alles im Aussen zu ordnen, um alles Verrückte im Innern wieder zurechtzurücken. Ich weiss, wie schön es ist zu Hause zu sein, in deinem Reich, in deine Hoheitsrevier. Niemand kann es dir nehmen. Du bestimmst immer, du bist ein Alphatier, ich weiss es. Du bestimmst nonverbal, emotional und auf feminene Art und Weise. Du verfügst über mehr Macht als du glaubst.

Ich hoffe, dass du es liest und Dich in deinem Sein & Tun bestätigt fühlst. Ich liebe dein freundliches Gemüt. Ich wünsche mir, dass du deine Qualität nicht länger in Frage stellst. Wenn es mehr von deiner Sorte Mensch geben würde, dann müsste niemand flüchten. Bleib dir treu.

Für meine Liebe Freundin H.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: