Suche

Heiraten in Dänemark

Hochzeitsagentur Herzensfreude

Wie fülle ich eine Eheerklärung richtig aus? Heiraten in Dänemark, Videokurzanleitung

Da ich immer wieder aufs Neue den Paaren erkläre, wie sie genau bei dem Eheerklärungsformular vorgehen sollen bzw. sehr oft fehlerhaft ausgefüllte Formulare erhalte, habe ich beschlossen, eine Video-Kurzanleitung zu erstellen.

Wie ihr schnell & bequem am PC bzw. Laptop dieses Formular ausfüllt, erfahrt ihr in meinem Video-Tutorial. Ich hoffe, es zeigt Euch, wie einfach es ist, das Ganze in 5 Minuten abzuhaken. Denn Ihr habt sicherlich Besseres zu tun, als Euch mit Behördenkram herumzuschlagen ;O)

Ich hoffe, dieses Video hilft Euch weiter und erleichtert allen Beteiligten: Euch, mir und den Standesbeamten die Termin-Organisation für Eure standesamtliche Hochzeit in Dänemark. Gut vorbereitete Unterlagen ersparen allen Kopfschmerzen & Nachfragen und werden schnell akzeptiert!

Hochzeit an Allerheiligen

Wie wäre es mit einer Hochzeit am kommenden Feiertag, angenommen Allerheiligen?

Du kannst deinen freien Tag nutzen, um zu heiraten! Wo? In Dänemark.

Bedingung: Einen Tag vorher die Originaldokumente, die du vorab bei mir einreichst vorzuzeigen…an Allerheiligen wird dann offiziell im Standesamt „JA“ gesagt.

Insel Hochzeit
Welche Dokumente brauche ich?
  • die Trauung findet wahlweise auf deutsch oder englisch statt
  • selbstverständlich dürft Ihr eigene Trauzeugen mitbringen, ansonsten werden welche kostenlos zur Verfügung gestellt
  • ihr dürft Ringe austauschen- ist aber kein Muss, es reicht auch wenn ihr einfach „Ja“sagt

Heiraten an besonderen Tagen

Die Eheerklärung kannst du hier downloaden (deutsch)

Bitte alle Unterlagen farbig als PDF Dateien an mich mailen: agentur.herzensfreude@yahoo.de

Bitte beachtet, dass die Organisation der Hochzeit für Allerheiligen anstatt 690€, nur 600€ kostet. Es sind nur begrenzt Termine verfügbar!

Wer zuerst kommt, malt zuerst. Wer also schnell reagiert und Kontakt mit mir aufnimmt, hat gute Chancen, noch an dem begehrten Feiertag (1.11.2017) einen Hochzeitstermin zu bekommen!

Heiraten in Dänemark Allerheiligen

 

Welche Dokumente brauche ich für eine Hochzeit in Dänemark?

Erstaunlicherweise fragen mich meine Kunden immer wieder am Telefon oder auch per Email, welche Unterlagen sie einreichen müssen, damit ich eine Hochzeit in Dänemark für sie organisieren kann. Ich wundere mich deswegen, weil man das ja auf meiner Webseite unter erforderliche Dokumente nachlesen kann.

Gerade visuelle Menschen können mit langen Texten nicht viel anfangen. Sie brauchen Fotos, Bilder, Infografiken… erst dann macht es KLICK! Ja mir geht es auch so. Ich liebe Seiten, die schöne Fotos einbinden und mein Auge erfreuen.

Ich möchte meine Webseite so kundenfreundlich wie möglich gestalten. Viel TEXT, hilft nicht immer gerade VIEL. Ganz im Gegenteil, offensichtlich fühlt sich so manch einer von dem umfangreichen Text schier erschlagen! Das ist natürlich absolut nicht meine Absicht. Mir ist wichtig, dass ihr einfach auf meine Seite kommt und klar erkennen könnt, was ihr benötigt und wie das Ganze abläuft. Es soll so übersichtlich wie nur möglich sein.

Klar braucht Frau K., ledig und deutsch weniger Dokumente, als Frau Y, aus Afghanistan stammend, ledig aber erst 7 Jahre in Deutschland. Für mich klar, aber noch lange nicht für Frau Y klar. Dass ich ihr das erst erklären muss, kann durchaus passieren. Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine. Meine Erfahrung und meine Feingefühl mit Euren individuellen Wünschen ergeben die perfekte Mischung. Ich freue mich immer, wenn ich Herzenswünsche erfüllen kann. Denn „Agentur Herzensfreude“ ist nicht nur der Name meines Unternehmens sondern auch deren Programm. Ich möchte, dass ihr Euch wohlfühlt und Eure Herzen erfreuen, indem ich Euch eine Traumhochzeit nach Euren Vorstellungen und Wünschen ermögliche. Kommunikation ist dabei sehr wichtig. Denn nur wenn seine Wünsche äußert, kann Sie auch erfüllt bekommen!

Jeder Heiratswillige hat eine andere Vorgeschichte. Und jedes Paar ist anders. Je mehr ich über Euch weiß, desto besser kann ich auf Euch individuell eingehen und „den für Euch besten Hochzeitsort bestimmen!“ Gemeinsam sind wir stark. Mein Know How & Eurer Vertrauen in meine Qualität sorgen dafür, dass Eurer Wunsch standesamtlich zu heiraten endlich in Erfüllung gehen darf.

Inselhochzeit 

Auf den dänischen Inseln sind weniger Dokumente notwendig. Dafür muss man mit der Fähre übersetzen. Dies ist zwar ein zusätzlicher Kostenpunkt. Es lohnt sich aber, gerade für Paare, die keine Ledigkeitsnachweise (Apostille/Legalisierung) erbringen können oder keine erweiterten Meldebescheinigungen vorzeigen können. Je nach Heimatland ist es sehr zeitaufwendig und kostenintensiv die Dokumente für eine Festlandhochzeit zu beschaffen. In solchen Fällen gebe ich grünes Licht für eine Inselhochzeit:

 

Welche Dokumente brauche ich?

Wenn einer von Euch beiden nicht in Deutschland lebt, und z.B. mit einem Schengen Visum zu Besuch in Deutschland ist, dann könnt ihr einfach auf den dänischen Inseln heiraten. Derjenige, der mit Visa eingereist ist, muss nicht extra zurückfliegen, um Ledigkeitsnachweise, Meldebescheinigungen oder die Geburtsurkunde mitzubringen und vorher evtl. noch mit Apostille bzw. Legalisierungsvermerk versehen lassen. WENN ihr ledig seid, reichen beide Pässe, Visa & Eheerklärung aus, um in Dänemark auf den Inseln zu heiraten.

Festlandhochzeit Dänemark

Natürlich kann man sich die Fahrt mit der Fähre ersparen, wenn man eine Reihe von Dokumenten sowieso zur Hand hat. In dem Fall lohnt es sich, auf dem Festland zu heiraten.

Ich arbeite mit verschiedenen Kommunen in Dänemark zusammen. (Achtung! Kopenhagen Hochzeiten haben eine längere Anlaufzeit, als Hochzeiten in anderen Kommunen. Gerade für Verliebte aus den Großstädten und aus Süddeutschland ist es allerdings interessant dort zu heiraten, weil ihr einfach fliegen könnt, anstatt die lange Strecke mit dem Auto anzureisen! lasst Euch von mir beraten!)

Hier die Dokumente, die notwendig sind, um auf dem Festland in Dänemark getraut zu werden:

Welche Dokumente sind erforderlich für eine Festlandhochzeit?

 

Bitte beachtet, dass für einige Dokumente eine Übersetzung (deutsch oder englisch) und eine Apostille bzw. Legalisierung notwendig sein kann.

Ihr möchtet heiraten? Dann nutzt dieses Kontaktformular, um mit mir in Verbindung zu treten. Ich freue mich auf Euch!

Trau Dich!

3 gute Gründe für eine Hochzeit im Herbst

Allmählich verabschieden wir uns vom Sommer. Klar der offizielle Herbstanfang beginnt erst am 22-September. Der meteorologische Herbstanfang ist allerdings schon am 1. September gewesen. Irgendwann wurde dieses Datum festgelegt, damit man die Temperaturen für statistische Zwecke erfassen konnte und so das Klima von Jahr zur Jahr vergleichen kann.

Hand aufs Herz, Klar scheint hier und da nochmal die Sonne. Aber lauft ihr noch in kurzen Hosen und T-Shirts herum? Gewiss nicht. Ich habe heute meine braunen Lieblingsstiefel aus dem Keller geholt und einen ausgiebigen Spaziergang im Wechsel von Regen und Sonnenschein damit vollzogen. Und es ist wie es ist. Entweder man mag den Herbst oder man muss sich warme Gedanken machen.

Vielleicht haben wir ja Glück und erleben 2017 den goldenen Oktober schlechthin…

Jedenfalls ist der Herbst meine persönliche Lieblingsjahreszeit. Ich liebe es mit einer warmen Tasse Tee oder Kaffee am Fenster zu sitzen und die Regentropfen anzuschauen. Das habe ich schon als Kind gerne beobachtet, weil ich Wasser und die Geräusche und den Duft von Regen und was dazugehört, einfach liebe. Für alle anderen mag es schrecklich sein, wenn sie morgens aufstehen und es draussen aus allen Wolken schüttet… sorry, ich liebe es.

Herbstzeit ist Erntezeit. Im Herbst erfreut uns die Natur mit allerlei tollen Farben. Leuchtend rote und gelbe Blätter… es ist wunderschön anzusehen. Immer mehr Menschen ziehen sich zurück in ihre Häuser und machen es sich drinnen gemütlich. Jetzt aber zu den drei guten Gründen, warum du im Herbst heiraten solltest.

Herbst Hochzeit.jpg1. Heiraten im Herbst ist einfacher & günstiger!

Die meisten Paare möchten im Mai oder Juni heiraten. Dann gibt es noch diejenigen, die es gerne warm haben und im Juli heiraten möchten. Das ist definitiv die Hochsaison in der Hochzeits-Branche. Dies bedeutet aber gleichzeitig, dass sich sehr viele Paare parallel bemühen, zum selben Zeitpunkt an einem bestimmten Ort zu heiraten. Sowohl Termine im Standesamt werden nicht so leicht vergeben, als auch die Locations, in denen gefeiert werden soll sind entweder sehr teuer oder schnell ausgebucht. Alle stürzen sich auf den besonderen, romantischen Ort und wollen einen Festsaal anmieten. Eine Hochzeit während der Hochsaison kann sich recht schwierig gestalten, wenn man nicht frühzeitig mit der Planung begonnen hat.

Im Herbst läuft es ganz anders. Die Betreiber von diversen Hochzeitslocations sind froh, wenn Sie ihre Räumlichkeiten im Herbst vermietet bekommen. Meistens sind die Kosten für die Anmietung wesentlich geringer als in der Hauptsaison. Oftmals gibt es spezielle Angebote oder die Veranstalter bieten in der Nebensaison einen besonderen Service oder einen Mehrwert für den Kunden, damit dieser die Location anmietet. Dies ist definitiv ein großer Pluspunkt, wer will schon unnötig Geld ausgeben.

Auch Fotografen, DJ’s, und Floristen sind im Herbst oftmals günstiger, als im Frühjahr/Sommer. Sie haben in der Regel weniger Aufträge als zur warmen Jahreszeit und sind ausgeglichener. Diese Tatsache ist von großer Bedeutung. Zudem finde ich, dass Hochzeitspaare im Herbst, unbedingt ein Outdoor-Fotoshooting machen sollten. In der Natur entstehen wunderschöne Aufnahmen:

Heiraten im Herbst

2.Herbst-Hochzeiten sind planbarer!

Im Sommer kann man immer von einem Regenschauer überrascht werden. Wenn man draußen feiert, besteht immer das Restrisiko, dass doch ein Plan B gezückt werden muss, damit nicht alle Gäste im Regen stehen. Make-up technisch ist es auch schwieriger im Sommer. Bei Hitze und schwülem Wetter wie wir es aus unserem Breitengraden kennen, schmilzt der Braut das Make-up regelrecht dahin. Wenn die Dame an ihrem großen Tag keinen Make-up Artist an ihrer Seite hat, der sie den ganzen Tag erneut zuspachtelt, sobald dass Make-up nicht mehr top aussieht, der kann schon mal etwas „verschwitzt und fertig“ auf seinen Hochzeitsfotos wirken. Wer will das schon?

Im Herbst sieht das ganz anders aus. Mann & Frau wissen, dass sie drinnen feiern und können sich dementsprechend kleiden. Weder die Gäste noch sie selbst werden einem unverhofften Wetterumschwung ausgesetzt.

Das Gleiche gilt für das Festessen. Während im Sommer auf einige kulinarische Highlights verzichtet werden muss, kann man im Herbst das Hochzeitsmahl in vollen Zügen genießen. Im Sommer achten alle auf ihre schlanke Linie. Man zeigt was man hat und hält sich essenstechnisch eher zurück.

Lachs und Meeresfrüchte vertragen keine Sonnenbestrahlung. Auch Buttercremetorte und andere süße Leckereien sind im Sommer zu mächtig und zu empfindlich, was hohe Temperaturen angeht. Eine gutausgetattete Candybar ist im Herbst bei einer Hochzeit ein absolutes Muss und deftiges Essen kommt bei den meisten Gästen gut an.

Blumenarrangements spiegeln die Jahreszeit wider und dürfen gerne aus satten Farben bestehen. Es gibt so viele tolle Dekoideen für Hochzeiten im Herbst…Verena Franken beweist mit ihren Aufnahmen, wie schön eine Herbsthochzeit sein kann: (die beerenfarbigen Lippen & das Beerenobst im Brautstrauß harmonieren wunderbar miteinander)

Brautstrauss-Herbst-2

Hier klicken, um mehr zu sehen: Quelle: tolle Vintage Herbsthochzeit entdeckt von Frieda Theres

3. Hochzeiten im Herbst sind trendy!

Frühjahr/ Sommer kann jeder. Wer aber im Herbst heiratet ist trendy und stylisch zugleich. Die Braut kann sogar Boots tragen, der Bräutigam kann sich in Herbstlichen Tönen ankleiden… irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Herbsthochzeit immer beliebter wird. Jedenfalls ist es wie ihr bereits wisst mein persönlicher Favorit.

rustikale Hochzeit im Wald

le_hai_linh_photography-102

Dieses Paar zeigt, wie ästhetisch und harmonisch eine Hochzeit im Herbst sein kann. Falls ihr das Shooting von Le Hai Linh  als Inspiration nutzen möchtet, habe ich hier den Link für Euch

Herbstzeit ist Kuschelzeit, die Zeit des persönlichen Rückzugs, des sich Neuerfindens… und was wäre schöner als diesen Lebensabschnitt mit einer Hochzeit einzuleiten?

jar_torte4herbstliche Hochzeitstorte Naked Cake

Es gibt sehr viele Möglichkeiten für eine Hochzeit im Herbst. Es gibt intensive, geschmackvolle Farbkombinationen, für Deko und Kleidung. Die ideale Zeit für eine rustikale oder auch Vintage-Hochzeit. Wer mich kennt, weiss, dass ich Vintage-Hochzeiten liebe und diese Art von Herbsthochzeiten sind immer besonders schön anzusehen.

Wie diese Hochzeit hier Modern Vintage Herbshochzeit in der Orangerie, die Kristina Höfler dekotechnsich inszenierte. Kristina nahm an einem Workshop teil und arrangierte die gesamte Deko für das herbstliche Hochzeits-Fotoshooting. Ihr könnt Euch das gerne mal zur Inspiration anschauen. Falls ihr noch jemanden für Eure Hochzeit benötigt, der Euch mit Papeterie versorgt, dann seid ihr bei ihr an der richtigen Adresse. Außerdem gibt Kristina Höfler tolle Workshops in Aachen, für alle kreativen unter Euch, die gerne selbst etwas zu ihrer Hochzeit beitragen möchten.

Es wird immer beliebter, eine gewisse Eigenleistung zu erbringen. DIY- Ideen sind wirklich im Trend. Wer selbst sein Herzblut mit in die Deko fließen lässt, wird dies an seinem großen Tag auch widerspiegeln und in vollen Zügen genießen, wenn die Gäste die Deko loben.

Hochzeit_Herbst_0010

Ihr könnt Euch im Herbst austoben, was Farben und Formen angeht. Ihr könnt ganz viele Naturmaterialien einbinden (Kürbisse, Nüsse, bunte Blätter, Zweige, Baumstämme etc.). Warme Farben sorgen für Gemütlichkeit und ein Gefühl von Zusammengehörigkeit.

heart-700141_1280

Definitiv kannst du jetzt auch kurzfristig eine stilvolle Herbsthochzeit organisieren.

Ich wünsche dir viel Spaß dabei!

 

 

Wenn eine Spülmaschine zwei Menschen zusammenführt…

Ich freue mich heute, die Liebesstory von einem meiner Hochzeitspaare preiszugeben.

Es ist doch immer wieder witzig, wie sich zwei Menschen kennenlernen und dann wissen: „Ja, genau. Heiraten ist angesagt“.

Der Fall von Karina & Tomek war für mich super vorzubereiten. Die Braut meldete sich bereits im April 2017, um ihre Traumhochzeit mit Tomek mit mir für August 2017 zu planen. Da die beiden mit drei Kindern anreisen würden, war es klar, dass es zur Ferienzeit klappen musste und die Hochzeit mit einem Familienurlaub verbunden werden sollte. Da sie sich so früh gemeldet hatte, organisierte ich eine Hochzeit in der Nähe vom Strand, sodass Sie sich ein schönes Ferienhaus anmieten konnten.

Familienurlaub mit Hochzeit verbunden!

Aber jetzt zur Kennenlerngeschichte. Karina hatte gerade mit Ihrem Exmann abgeschlossen, und brauchte dringend eine Spülmaschine.

Sie war bei Ihrer Schwägerin  zu Besuch und erzählte ihr von dem Spülmaschinen-Problem. Glücklicherweise war Tomeks Schwester auch zu Besuch und meinte, ihr Bruder hätte Ahnung vom günstigen Spülmaschinenkauf. Ratzfatz rief sie ihn an. Der freche Tomek sagte am Telefon zu seiner Schwester, dass sie seiner zukünftigen Frau ausrichten möge, er würde eine Spülmaschine günstig organisieren bzw. die Adresse preisgeben, wenn sie mit ihm einen Kaffee trinken gehen würde…

…Er erreichte nach ein paar Wochen tatsächlich sein Ziel und begegnete seiner Herzensdame in spe auf einem Trödelmarkt. Dort hatte Karina mit den gleichen Damen gemeinsam einen Verkaufsstand. Noch am gleichen Tag  lud er sie spontan zu einer Einweihnungsparty ein und sie lernten sich besser kennen.

 

Mittlerweile teilen sie sich nicht nur das Bett und die gemeinsame Wohnung,  sondern auch die Spülmaschine :o). Aus der Beziehung geht auch ein kleiner Sohn hervor. Dieser durfte ebenfalls bei der Trauung in Dänemark mit dabei sein! Es ist doch schön den Familienurlaub am Meer mit den Kindern und einer Hochzeit zu verbinden.

Ich finde es toll, dass es Paare einen Schritt in eine glückliche Zukunft wagen und nach Dänemark reisen, um sich offiziell die Liebe zu gestehen.

 

Sonderangebot Last Minute Strand-Hochzeit am 28.8.2017 in Dänemark

Träumst du von einer Hochzeit am Strand? Vielleicht wird dein Traum diesen Sommer noch wahr! Aus gesundheitlichen Gründen musste eines meiner Hochzeitspaare leider die Strandhochzeit absagen.

Dies könnte deine Chance sein: 28.8.2017

Wenn du deine grosse Liebe am Strand das Ja- Wort geben möchtest, schreib mir einfach eine Mail.

Normalpreis 600Euro+ Expresszuschlag 100Euro + zuzüglich Strandbonus von 300 Euro = 1000Euro)

JETZT ABER : Sonderangebot (für kurze Zeit verfügbar) nur 700Euro

du sparst 300 Euro, wenn du dich für die Blitzhochseit am Strand entscheidest!

notwendige Unterlagen:


  • beide Pässe
  • evtl. Visastempel bzw. Aufenthalt
  • aktuelle Meldebescheinigung mit Familienstand (falls Ausländer evtl. Ledigkeitsbescheinigung aus dem Heimatland zusätzlich notwendig
  • ausgefüllte und unterschriebene Eheerklärung deutsch

Blitzhochzeit am Strand

  1. Deine Trauung findet am Strand in Dänemark statt.
  2. Die Trauung kann wahlweise auf deutsch oder englisch stattfinden
  3. Kostenlos stelle ich zwei Trauzeugen für deine Hochzeit zur Verfügung.
  4. Du erhälst eine internationationale Heiratsurkunde, die fünfsprachig ist (deutsch, englisch, französisch, dänisch & spanisch)
  5. Freitag (26.8.2017) anreisen—Originale vorzeigen- am Montag am Strand heiraten (28.8.2017)!

Wenn du es eilig hast, dann ist das genau der richtige Termin für dich! Bitte nur Anfragen per Email, ich habe mein Handy derzeit auf Flugmodus geschaltet! Ich werde sehr zügig antworten!

Schreibe mir an: agentur.herzensfreude@yahoo.de

 

 

in 14 Tagen standesamtlich heiraten! Blitzhochzeit in Dänemark

Endlich ist das neue Video fertig. Ich freue mich wenn Ihr es teilt

 

Leben am Limit- wenn Selbstlosigkeit krank macht!

Es gibt viele Menschen, die gutherzig und wohlwollend sind. Sie haben immer ein Ohr für Probleme der anderen, sind hilfsbereit und kümmern sich geradezu aufopfernd um ihre Mitmenschen. Dass diese Menschen oftmals sich selbst vergessen, bemerken sie gar nicht. Sie nehmen weder ihre körperlichen noch ihre seelischen Grenzen wahr und übergehen diese blindlinks. Ihre eigenen Wehwehchen ignorieren sie mitunter, es ist ja einfacher anderen zu helfen, als selbst um Hilfe zu bitten.

Ich kenne eine Reihe von Menschen, die es wirklich nötig hätten, ihre Selbstlosigkeit aufzugeben. Anstelle dessen sollten sie eine Portion Eigenliebe tanken. Allerdings muss man erst bereit dazu sein, sich selbst so zu lieben wie man ist mit all seinen Schwächen und Stärken.

Warum ist jemand eigentlich selbstlos? Weil er sich selbst nicht wertschätzt, meint derjenige wenn er für andere da ist, geht es ihm besser. Spätestens wenn der Gegenüber für den sich der Selbstlose gerade einsetzt, dessen Fürsorge nicht angemessen wertschätzt,  demjenigen eventuell noch in seinem Tun und Sein niedermacht, müsste es doch KLICK machen. Denke ich zumindest. Leider ist es aber oftmals nicht so.

Kennt ihr dieses Psychospiel Täter-Opfer?

face-1617558_1920

Man sagt, dass es ohne ein Opfer auch keinen Täter gibt. Es gibt gewisse Personen, die nicht zum Opfer werden, weil Sie nicht in das Opfer-Schema des Täters passen. Genauso ist es auch mit der Selbstlosigkeit. Wenn du dich selbst liebst und wertschätzt, dann kannst du auch nicht mehr selbstlos handeln. Ganz im Gegenteil, du hilfst anderen Menschen ohne dafür Dankbarkeit zu erwarten. Du hilft, weil es dir Spass macht oder weil es gerade angebracht ist. Dabei weisst du aber sehr wohl deine persönliche Grenze zu wahren. Zeigst deinem Gegenüber wieviel du zu geben bereit bist und wo dein Limit ist.

fear-1131143_1920

Hilfsbereitschaft ist eine positive Eigenschaft. Selbstlosigkeit in Kombination mit Hilfsbereitschaft hingegen ist eine gefährliche Eigenschaft, weil es dazu führen kann, dass dein Gegenüber eine Handlung von dir erwartet, die du innerlich nicht bereit bist zu vollziehen. Durch die Selbstlosigkeit jedoch lässt du dich darauf ein und überschreitest eine persönliche Grenze. Wenn das dann zum Alltag wird, macht das krank. Du tust etwas gegen deinen eigenen Willen, weil du meinst, dass derjenige dem du damit hilfst, es von dir erwartet. Dass du darunter leidest und dein eigenes ICH aufgibst unterdrückst du zunächst.

neon-light-2521551_1920

Dein Körper wird jedoch bald darauf antworten. Es macht krank, wenn man seine eigenen Gefühle und Grenzen missachtet. Es staut sich einiges an. Bitte seid Euch darüber im Klaren, dass sich unsere Gefühle auf unseren Körper auswirken. Unterdrückte Gefühle wie zum Beispiel Wut & Traurigkeit machen nachweislich krank. Ein Fass, welches voll ist, läuft bekanntlich irgendwann über…

faucet-1684902_1920

Es ist besser seine Grenzen klar zu kommunizieren, als chronische Krankheiten mit sich herum zu schleppen. Kennt ihr diese Menschen mit dem chronischen Husten? Meistens sind es Menschen, die eigentlich viel zu sagen hätten. Sie wagen es aber nicht „Ihre Sichtweise“ auszudrücken, weil ihr Umfeld ihre Meinung nicht angemessen finden würde. Statt zu sprechen, schweigen sie, schlucken ihre Worte herunter und haben dann chronische Hustenanfälle.

flu-1006045_1920

Ich weiss, ich bin ja kein Psychodoktor, aber ein „Gefühlsexperte“. Ich möchte alle Menschen dazu bewegen, auf ihr Herz zu hören, anstatt ihre Gefühle zu verdrängen, weil sie der Meinung sind, es wäre unangemessen seine Gefühle zu zeigen. Es ist wichtig in erster Linie liebevoll mit sich selbst umzugehen. Erst dann kann ich andere Menschen respektieren und aufrichtig lieben. Nur wer seine eigene Grenze wahrnimmt, kann auch den anderen Menschen zeigen, wo diese Grenze ist.

border-control-2474151_1920

Ich würde mich freuen, falls jemand diesen Beitrag kommentiert und seine Meinung zu dem Thema äussert!

 

 

 

5 Tipps für eine interkulturelle Ehe

Eine interkulturelle Ehe bezeichnet eine Ehe zwischen zwei verschiedenen Nationalitäten, Kulturen bzw. Ethnien. Eine binationale Ehe stellt das Ehepaar oft vor grosse Herausforderungen. Die Multi-Kulti Ehe wird immer beliebter, jedoch gibt es auch grosse Kritiker dazu. Als interkulturelles Paar muss man den Sprung zwischen seiner eigenen Kultur und die des Partners bzw. der Partnerin meistern. Hier bekommst du fünf Tipps, wie du deine interkulturelle Ehe in Schwung hälst.

  1. Sprachbarrieren- Die Hürden meistern
  2. Vorurteile- damit leben, sich auf sich selbst besinnen
  3. Konflikte- wie gehe ich mit Streit um?
  4. Missverständnisse- Alltag bei interkulturellen Ehen
  5. Die wichtige Zutat einer Ehe hält alles zusammen: die Liebe

1. Sprachbarrieren- die Hürden meistern

Blicke sagen mehr als 1000 Worte. Wenn man sich liebt, kann man auch zusammen schweigen. Am Anfang reicht es aus, wenn sich die tiefen Blicke treffen. Doch spätestens wenn die erste Verliebtheit verfliegt und sich die Gefühle auf ein höheres Niveau begeben, als das der körperlichen Anziehung, dann ist die Kommunikation miteinander schon sehr wichtig. Viele Interkulturelle Paare müssen Sprachhürden meistern, es kommt zu Missverständnissen, weil die Sprache nicht dieselbe ist.

questions-2212771_1920

 

Da kann auch schon bei einer Kleinigkeit die Stimmung umschwingen, weil etwas missverstanden wird. Und selbst wenn man irgendwann die gleiche Sprache spricht, heisst es noch lange nicht, dass es kulturell üblich ist, gewisse Dinge zu äussern. Ein kleiner Spruch, der gar nicht böse gemeint war, kann da schon zu einem kleinen Ehedrama werden, weil der andere es als unhöflich oder beleidigend ansieht.

Sagen wir es einmal so: Paare gleicher Kultur und gleicher Sprache streiten sich genauso wie interkulturelle Paare. Jedoch haben es die binationalen Paare noch etwas schwerer, weil die kulturellen Unterschiede und der Ausdruck der Sprache und die Anwendung von Redewendungen völlig anders sind.

Mein Tipp: Immer schön den Ball flach halten. Wenn der eine aufbraust, dann besser mal kurzfristig ruhig bleiben, als volles Temperament nach vorne zu gehen. Denn ist einmal ein Spruch herausgerutscht und man hat ein Fettnäpfchen getroffen, kann dies sehr schwere Wunden verursachen. Die kulturellen Gepflogenheiten sind sehr verschieden. Es macht auf jedenfall Sinn sich mit der Sprache und der Kultur des Ehepartners auseinanderzusetzen. Je mehr ihr über die Gegebenheiten des kulturellen Hintergrundes wisst, desto eher könnt ihr einander verstehen, auch in brenzligen Situationen.

2. Vorurteile- damit leben und sich auf sich selbst besinnen.

Ein binationales Paar ist ein echter Eyecatcher. Gegensätze ziehen sich bekanntlich an. Trotzdem mag das nicht jeder gerne sehen, wenn verschiedene Nationalitäten sich miteinander vermischen. Im Zuge der Globalisierung haben wir alle unseren Horizont erweitert. Die modernen Medien machen es möglich, dass wir rund um die Welt miteinander vernetzt sind.

bridge-525615_1920

Doch mag Frau Becker von nebenan wirklich, dass sich die blonde Katharina aus der Nachbarschaft sich in einen Jungen aus Syrien verliebt hat? Ist es schlimm, dass es nicht in ihr Weltbild passt? Dass sie es nicht möchte, wenn die schöne Blonde, eventuell bald ein Kopftuch trägt und sie Angst davor hat, dass dieser Syrier eventuell einen Anschlag plant? Ich kann diese Frau verstehen. Sie hat ihn ja gar nicht kennengelernt. Es ist nur das oberflächliche, was sie erkennt und dass was sie bis jetzt über Ausländer im TV erfahren hat.

Klar, das klingt jetzt überspitzt, aber es ist oft genau das, was in den Köpfen der anderen steckt, denen ihr begegnet. Ein Mann, der eine thailändische Frau nach Deutschland bringt, bekommt wohl hier keine ab. Typischer Spruch, wenn man einen etwas betagteren Rentner mit einer Asiatin sieht. Das asiatische Frauen oft wesentlich älter sind, als sie aussehen, hat damit zu tun, dass sie überwiegend gesund leben und eine andere Haut haben als Europäerinnen.

Es kann aber auch sein, dass er sich einfach verliebt hat und es mit einer asiatischen Frau besser klappt, als mit BRIGITTE von nebenan. Ihr wisst was ich meine…egal wie ihr es auch dreht, wenn ihr euch in einer interkulturellen Ehe befindet, dann werdet ihr auf eine Menge Vorurteile treffen. Sei es beim gemeinsamen Einkaufen oder in einem Cafe, es kann passieren, dass Euch Menschen blöd von der Seite anlabern oder blindlinks losschimpfen, weil sie sich darüber ärgern, dass ihr miteinander glücklich seid.

Mein Tipp: Kennt ihr den Spruch? „Kümmere du dich, um du dich?“

Das ist ein Witz in meiner Familie und ist gleichzusetzen mit, kümmere dich um deinen eigenen Kram, kehre vor deiner eigenen Tür. Am besten ist, wenn ihr die anderen alle sie selbst sein lasst, euch nicht aufregt, wenn jemand einen Spruch fallen lässt. Denn das ist, was derjenige bezweckt, euch zu verletzen und zu verärgern. Wenn jemanden das Ganze peripher tangiert, dann bekommt derjenige sein Paket, das er ausgeteilt hat, unausgepackt und zugeschnürt zurück. Und das ist echt unangehm, glaubt mir! Wichtig ist, dass ihr beide miteinander glücklich seid. Man kann es nicht der ganzen Menschheit recht machen. Also lasst Euch von Voruteilen anderer nicht verunsichern, sondern besinnt Euch auf Euch und Eure Beziehung.

3. Konflikte- wie gehe ich mit Streit um?

Ja, es gibt keine 08-15 Lösung, was das interkulturelle Streiten angeht, gibt es ja auch nicht für nationalen Streit. Es gibt ein paar Kleinigkeiten, die helfen, dass aus einem Konflikt, kein Riesen-Eklat wird:

  • Ruhe bewahren.
  • Respekt ist wichtig. Niemals ausfallend werden. Wer sich gegenseitig beschimpft, verliert den Respekt. Was man einmal gesagt hat, kann man nicht so schnell zurücknehmen.
  • Immer von sich selbst sprechen: z. B. Ich fühle mich unwohl, wenn…! Beschuldigungen wie „Du bist schuld, dass…!“, und „Wenn du nicht..hätte ich…“ führen zu nichts… es hilft dir nicht weiter jemanden Vorhaltungen zu machen. Sucht lieber nach Verbesserungen und Lösungen für die Zukunft, als Euch gegenseitig fertig zu machen.
  • Manchmal ist es das Beste die Gemüter abkühlen zu lassen. 5 Minuten den Raum verlassen (Time-Out), tief ein und ausatmen und sich über die eigenen Gefühle klar werden, helfen Konflikte schnell zu lösen.
  • Was sich liebt, das neckt sich! In jeder gesunden Ehe kommt es mal zum Streit. Es ist kein Weltuntergang, es gehört dazu, wenn man das Leben, den Alltag, Bett und Brot miteinander teilt. Es hat also nichts damit zu tun, dass ihr in einer interkulturellen Ehe lebt, wenn es mal kracht. Bleibt auf Augenhöhe, dann steht einer baldigen Versöhnung nichts im Wege.
  • einander vergeben—- niemals ALTEN STREIT aufwärmen.quarrel-2450680_1920

 

4. Missverständnisse- Alltag bei interkulturellen Ehen

Missverständnisse treten bei interkulturellen Ehen häufig auf. Man ist halt verschieden, hat unterschiedliche Traditionen, Ansichten und Sprachen. Dass man sich da mal nicht 100%ig versteht, ist doch völlig klar. Es kann ja auch lustig sein, wenn der andere etwas anders versteht, als man selbst. Humor ist sehr wichtig. Nicht alles zu ernst zu nehmen und vor allem nicht jedes Wort des anderen auf die Goldwaage zu legen, ist sehr wichtig, wenn man in einer interkulturellen Ehe lebt.

communication-1082657_1920Es hilft sehr, wenn man viel miteinander kommuniziert. Man findet so eine gemeinsame Sprache. Wenn aber beide beruflich viel eingespannt sind, der Alltag stressig ist oder man Probleme hat, dann ist dafür mitunter keine Zeit. Männer haben oft auch gar kein Interesse daran, so viele Worte zu verlieren. Solange ihr Euch liebt und gegenseitig respektiert, können Euch kleine und grosse Missverständnisse nicht auseinanderbringen.

Die Spache und Kultur des Ehepartners zu lernen, hilft auf jeden Fall. Jeder Mensch erweitert seinen Horizont, wenn er sich weiterbildet. Ich habe sehr viel davon profitiert, dass ich die Kultur und die Sprache meines Mannes verstehen kann. Es kommt trotzdem immer wieder zu Missverständnissen zwischen uns. Deswegen empfehle ich Euch, einfach nach vorne zu schauen. Denn wer in der Vergangenheit lebt und nachtragend ist, verpasst das Glück der Zukunft, was vor einem liegt.

5. Die wichtige Zutat einer Ehe hält alles zusammen: die Liebe

Die Liebe kennt keine Sprache. Es ist ein Gefühl, welches uns in der Partnerschaft miteinander verbindet. Ist die Liebe stark, so übersteht sie alle Missverständnisse, Streitereien und Unpässlichkeiten. Interkulturelle Ehen sind laut Studien mit einer hohen Scheidungsquote (ca. 62%) bemessen. Das heisst aber nicht, dass deine interkulturelle Ehe jetzt bereits zum Scheitern verurteilt ist.

Die Scheidungsraten sind allgemein recht hoch. Nur weil x und y es zusammen nicht schaffen, heisst es nicht, dass du auch die Flinte ins Korn legen wirst. Ganz im Gegenteil: Indem du mit deinem Partner glücklich bist, machst du auch anderen binationalen Paaren Mut, den Schritt in eine gemeinsames Leben als Eheleute zu wagen. Wer sich liebt und respektiert wird Sprachbarrieren, kulturelle Unterschiede und Vorurteile von Aussen mit einem süssen Lächeln als Nebensachen ansehen.

adult-1867428_1920

Ich wünsche Euch eine interkulturelle Ehe voller Liebe und Glückseligkeit!

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: