Search

Getting married in denmark

civil wedding appointments

Author

agenturherzensfreude

ich ermögliche Paaren die standesamtliche Hochzeit in Dänemark, auch ohne Geburtsurkunde. Blitzhochzeiten sind möglich. Die Trauung kann auf Englisch oder Deutsch stattfinden. Es ist möglich ohne eigene Trauzeugen anzureisen. Die Traumhochzeit in Dänemark kann auch an besonderen Orten stattfinden: Beispielsweise Hochzeit im Hotel oder eine Strandhochzeit. Das Paar erhält nach der Trauung seine Heiratsurkunde, die fünfsprachig und weltweit gültig ist. Ich arbeite mit Fotografen, Visagisten und Hoteliers zusammen. Mein Blog gilt ausserdem zur Inspiration und Motivation in allen Lebenslagen (Selbstmotivation, Beziehungstipps, Hochzeitsideen, Alltagtipps)

Die Optimierung deines mentalen Zustandes: Essentielles bei Angst

In diesem Video spreche ich über Angst, und wie du damit im Idealfall umgehen kannst. Nur wenige wissen, dass die Angst auch eine Hebelwirkung besitzt- sie kann dich verharren lassen- wenn du dich dieser Emotion aber widmest- kannst du die Angst dafür nutzen- etwas großartiges zu bewegen bzw. zu erreichen:

Schau dir mal das Video an- dauert etwas länger- ist es aber sicher wert:

Möchtest du deine männliche Performance verbessern?

Experteninterview mit Hormoncoach Thorsten Schmitt

Herzlichen Dank Thorsten, dass du dir die Zeit für ein Interview in Bezug auf die männliche Hormonwelt nimmst. Ich hoffe, dass du uns als Experte auf dem Gebiet, an dieser Stelle über die Geheimnisse des optimalen-männlichen Hormonhaushalts aufklärst.

1. Was ist deine Aufgabe als Hormoncoach?

Ich zeige Selbstständigen und Vielbeschäftigten, wie sie ihre Energie deutlich anheben und verschiedene Symptome wie Müdigkeit, Schlafmangel, Verdauungsbeschwerden oder Libidoverlust loswerden können. Ich habe dazu ein Konzept entwickelt, welches eine individuelle typgerechte Ernährung mit sinnvoll abgestimmten Mikronährstoffen und Vitalpilzen kombiniert. Mit den meisten Menschen arbeite ich dabei in einem Coaching über mehrere Monate, damit auch die Motivation hoch bleibt und die Umsetzung gelingt.

2. Die meisten Menschen kennen ja nur das Hormon Testosteron. Wie wichtig ist dies für den Mann und was bewirkt da ein eventuelles Ungleichgewicht?

Ja, das ist leider nur eines der bekannten Hormone – dabei gibt es über 150 erforschte Hormone. Gerade Testosteron gibt Männern (und auch Frauen!) Energie und den „Drive“ im Alltag. Dazu ist Testosteron bei Muskelaufbau und -erhalt sehr wichtig – auch das bei beiden Geschlechtern.

3. Welche anderen Hormone spielen eine wichtige Rolle beim Mann?

Sehr viele, die gar nicht so bekannt sind – alles eine Frage der Balance. Um nur einige zu nennen: Cortisol – ein wichtiges Stresshormon hat einen großen Einfluss auf Energie sowohl positiv wie negativ. Der Gegenspieler – Melatonin – ist für den Schlaf und die Regeneration verantwortlich. Daneben sind die Hormone der Schilddrüse relevant und ja, auch bei Männern darf gerne das Östrogen nicht aus den Augen verloren werden.

4. Was kann passieren, wenn das System der Hormone gestört ist? Welche Symptome machen sich als Warn-Signale bemerkbar?

Es gibt selten „das eine“ Symptom oder der Körper meldet exakt, was gerade fehlt. Symptome wie Tagesmüdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Verdauungsbeschwerden, Ein- und duchschlafschwierigkeiten, Libidoverlust, Kopfschmerzen sind neben optischen Veränderungen wie Bauchfett oder auch Brustbildung bei Männern Hinweise, dass mit dem Hormonhaushalt etwas nicht stimmen könnte. Häufig sind auch Nährstoffmängel ein Thema.

5. Gibt es Richtwerte für eine adäquate Hormon-Konzeption? Wie lassen sich die Hormone messen und wie kann man ein diese gegebenenfalls optimieren?

Ich verschaffe mir in einem persönlichen Gespräch und einen selbst entwickelten Fragebogensystem einen guten Überblick. Darüber hinaus lassen sich Hormone im Blut messen. Jedes Labor oder jeder Arzt ist in der Lage, dies durchzuführen. Auch diverse Heimtests, die aus dem Kapillarblut an der Fingerkuppe Blut im Labor direkt analysieren sind häufig eine gute Wahl. Zum Optimieren gibt es viele Mittelchen auf dem Markt – die leider oft nur Symptome oberflächlich behandeln, anstatt an der Ursache Verbesserungen dauerhaft zu ermöglichen. Ideal ist ein ganzheitlicher Ansatz, der Darm, Leber, Ernährung, Schlaf und Lifestyle berücksichtigt.

6. Die Geschichte, in der die Hormone verrückt-spielen, kennen wir üblicherweise von Frauen- wenn diese zum Beispiel die Tage vor ihren Tagen haben oder in die Wechseljahre kommen. Gibt es solche Szenarien auch bei Männern, wenn ja in welcher Form?

 Auch Männer haben hormonelle Schwankungen, die häufig täglich auftreten und individuell mehr oder weniger starke Auswirkungen haben. Manche betäuben die Symptome mit Alltagsdrogen wie Kaffee oder Nikotin, andere sind da etwas feinfühliger. Die Symptome liegen meist im zwischenmenschlichen Bereich: Vormittags mit hohem Testosteron bereit für die Fortpflanzung, über Mittag eher anschmiegsam und abends feinfühliger und kompromissbereiter.

Darüber hinaus haben Männer auch Wechseljahre, die in ähnlichem Alter wie bei Frauen dazu führt, dass die Hormonproduktion gedrosselt wird.

7. Wie kannst du als Mann dafür sorgen, dass deine Hormone richtig funktionieren und du körperlich und geistig auf einem hohen Level performst?

Das sind die wichtigen Basics: guter, ausreichender Schlaf, ein gutes Stressmanagement mit Zeit für Regeneration, eine gute Versorgung mit Nährstoffen mit dem Fokus auf viel Gemüse und guten Proteinquellen sowie eine „gesunde“ Bewegung – täglich. Genussfaktoren wie Alkohol, Nikotin, Zucker und auch hoher Getreidekonsum auch wie Genuss sehen und maximal selten konsumieren.

8. Bietest du 1 zu 1 Coaching an? Wenn ja, wie läuft das Ganze in der Regel ab? Was macht dein Coaching so einzigartig?

Genau, 1 zu 1 Coaching biete ich an. In einem ersten unverbindlichen und kostenlosen Gespräch von ca. 30-45 Minuten hat jeder die Gelegenheit, mich kennenzulernen. Da der zwischenmenschliche Aspekt sehr wichtig ist, muss da dabei natürlich „passen“. Wir besprechen gemeinsam, was die konkreten Herausforderungen und was die Ziele sind.

Wenn ich bei der Herausforderung unterstützen kann, sprechen wir dabei auch über eine mögliche Zusammenarbeit. Dabei bin ich dann über mehrere Monate an der Seite, damit die Umsetzung auch in den Alltag integriert werden kann. Los geht eine Zusammenarbeit mit Basics wie Ernährung und Schlaf. Individuelle Blutwerte kommen zu einem späteren Zeitpunkt ebenso mit dazu wie konkrete Empfehlungen zu benötigten Nährstoffen und wertvolle Tipps zum Optimieren von Stress, Schlaf, Mindset und vielem mehr.

Häufig ist es mit meiner Zusammenarbeit auch möglich, verschiedene Medikamente in Rücksprache mit dem Arzt loszuwerden, was mein persönlicher Antrieb ist. Gerade Blutdruck- oder Schilddrüsenmedikamente sind in vielen Fällen gut machbar.

Mein Konzept geht weit über eine „klassische“ Ernährungsberatung hinaus und involviert viele Randthemen vereint mit aktuellem wissenschaftlichem Hintergrund sowie einer Begleitung über Monate als Ansprechpartner für optimale Gesundheit und damit Performance.

9. Hast du selbst in der Vergangenheit Probleme mit deinen Hormonen gehabt oder wie bist du zum Experten auf diesem Gebiet geworden?

Zum einen bin ich über meine persönliche Entwicklung zu dem Thema gekommen. Mein Antrieb war es schon immer, Menschen möglichst gut helfen zu können. Als Personal Trainer war das früher nur bedingt möglich, daher kam schnell das Ernährungsthema dazu. Das ging schon besser. Dennoch kam ich auch da schnell an Grenzen, wenn z.B. Schilddrüsenhormone das Abnehmen herausfordernd gestalten oder das fehlende Testosteron einfach kein effektives Training ermöglicht. Also habe ich mich da intensiv weitergebildet und lerne auch heute nie aus – ich bin sehr vielseitig interessiert und wissensbegierig wenn es um Gesundheitsthemen geht.

Dazu kam, dass bei mir 2017 ein Diabetes Typ 1 diagnostiziert wurde und ich mich in dem Bereich Insulin, Wirkungen auf Zellebene uvm. intensiv beschäftigt habe. Dadurch konnte ich meinen eigenen Diabetes sehr gut in den Griff bekommen bei bester Gesundheit und verstehe auch die Herausforderungen eines Diabetikers besser. Damit konnte ich bereits einige vor einem Ausbruch bewahren und andere begleiten, einen Typ 2 Diabetes in Remission zu bringen.

10. Der smarte Mann von heute arbeitet nicht unbedingt körperlich, sondern eher geistig. Wie wichtig ist Bewegung und Schlaf im Bezug auf die Optimierung der Hormone?

Beides hat einen sehr großen Einfluss auf die hormonelle Situation. Mit durch Bewegung, vor allem Krafttraining wird Testosteron überhaupt erst vermehrt gebildet. Währenddessen werden viele Hormone im Schlaf reguliert, hormonbildende Gewebe wird regeneriert und Hormone ausgeglichen (z.B. auch Hunger / Sättigung). Darüber hinaus ist ein erholsamer Schlaf wiederum entscheidend für die Energieaufnahme und Leistungsbereitschaft am nächsten Tag.

11.Wie kann man leistungsstärker und effizienter sein? Was gibt es hormontechnisch zu beachten, um nicht nur kurzfristig zu performen, sondern dauerhaft in Balance zu bleiben- trotz einem gewissen nicht zu vermeidenden Stresslevel im Beruf?

Ein gesunder Lifestyle ist mit dem richtigen Konzept nicht schwer zu erreichen und hat sehr großen Einfluss auf fast alles im Leben. Viele meiner Coachees berichten nach einigen Wochen von mehr Energie und einer ganz anderen Einstellung zur Ernährung und sind dadurch auch viel resilienter gegenüber stressigen Situationen.

Was viele anfangs für schwierig oder unmöglich halten ist schnell einfach „normal“. Langfristig rede ich gerne vom Ernährungspareto. Wer sich zu 80% verhält und ernährt, dass es seiner Gesundheit gut tut, kann sich problemlos auch 20% Genuss gönnen. Wenn der „Reset“ mal im Körper und zwischen den Ohren angekommen ist, und die Gewohnheiten etabliert sind, ist das ganz normal. Jeder kennt stressige Phasen – umso wichtiger ist das einplanen und organisieren von ruhigeren Phasen, um wieder aufzutanken.

Sehr viele erfolgreiche Unternehmer etablieren langfristig gesunde Routinen wie regelmäßiger Sport oder gesunde Ernährung. Sie haben verstanden, dass berufliche Leistung immer mit der Gesundheit zusammenhängt.

Das klingt doch großartig oder? Wenn du mal ein kostenloses Erstgespräch bei Thorstens feelgood Team buchen möchtest, dann kontaktiere ihn einfach zeitnah:

https://www.feelgood.training/

Äußere Stimmen vs. Innere Stimme

Wie sehr bist du mit deiner eigenen inneren Stimme vertraut? Kannst du klare Entscheidungen treffen, obwohl andere dir davon extrem abraten?

In diesem Video lernst du, wie du die negativen Stimmen von außen einfach ausschaltest – und dir und deiner inneren Stimme vertraust:

Can I marry my spouse in denmark without a marital status certificate from my homecountry?

Let’s be honest and humble. On my youtube channel you usually just find German videos. But a few costumers asked me: “Why don’t you take English videos, we barely understand German? Please do so- for the other couples who need your help and are not aware about the fact you will speak in English with them” So here I am: The english version of myself- pretty nervous, feeling pretty embarressed by speaking English in front of you! But hopefully after publishing a few more videos in English it will break the ice and my “body & soul” will get used to it. Don’t blaim me for my “German accent” please ;O)

So watch the video until the end- if you want to hear the special answer to that specific question above:

Ergibt eine Hochzeit in Dänemark mehr Sinn als eine Hochzeit in Deutschland?

Immer wieder wird mir diese Frage gestellt. Ob ich glaube, dass es besser ist in Dänemark zu heiraten? Sinnbringender? Erfahre meine Antwort auf diese Frage im Video:

Schau dir das Video einfach an- indem du es anklickst! Du kennst jemanden, der meine Hilfe braucht? Teile das Video einfach mit der Person!

Was hält mich noch davon ab zu starten?

Du fühlst dich hin und hergerissen, ob du eine Schritt nach Vorne wagen sollst?

Auf der einen Seite denkst du so systematisch und logisch, dass alles nur gut gehen kann.

Auf der anderen Seite existiert da noch ein kleines Fünkchen Unsicherheit, welches du gerne noch eliminieren würdest, bevor du startest!

  • Besteht da eventuell noch eine partielle Blockade?
  • Warum ist es dir so wichtig, dass du deinen Wissensdurst stillst?
  • Man kann niemals genug wissen, oder? Wissen ist Macht.
  • gleichzeitig möchtest du die Sicherheit verspüren, keine bösen Überraschungen durch deine Entscheidungen zu erleben?
  • Vorschnell handeln wäre irgendwie nicht dein Ding- du musst eine Übersicht haben oder?

Bei allem Wissen und aller Abwägung der Risiken gibt es immer noch eine unbekannte Variable x:

Du kannst dich darauf vorbereiten, dass du nicht nass wirst, indem du einen Regenschirm und Regenstiefel trägst, wenn du nach draußen gehst und die Wolken grau in grau sind.

Du kannst vielbefahrene Straßen meiden, damit kein rasanter Mercedes an dir und einer Pfütze vorbeiflitzt und dich mit einem Wasserschwall seitlich überrascht.

Du kannst aber nicht ausschließen, dass etwas vom Himmel fällt, zum Beispiel ein Vogel- dessen letztens Stündlein geschlagen hat und der so dumpf und unerwartet auf deinen Schirm kracht- dass die Schirmbespannung einen Riss erhält und die Regentropfen dich doch erwischen:

Klar das ist jetzt total übertrieben- aber der Herzstillstand des Vogels- der plötzlich eintrat, ist die Variable x in diesem Beispiel.

Ich habe eine Hochzeit organisiert für einen Gitarristen und seine Verlobte. Der Organisationsprozess verlief reibungslos… das Paar war überglücklich, dass es nach einer längeren tourbedingten Fernbeziehung endlich heiraten dürfe.

Als Engländer hatte der Gitarrist mich gebeten, eine dänische Inselhochzeit zu organisieren- damit es sich ein wenig so wie England anfühlen würde- umgeben vom Meer.

Doch obwohl alles bis ins kleinste Detail durchdacht war – sorgte ein Sturm dafür, dass alle dänischen Fähren zum Stillstand kamen. Der Fahrplan wurde aufgrund des Unwetters spontan außer Kraft gesetzt.

Die Anmeldung zur Trauung, bei der das Brautpaar nochmal die Pässe zu Identifizierung vorzeigen muss, hätte eigentlich am Vortag erfolgen sollen. Das Unwetter war in diesem Fall die Variable X.

Es wird dich sicherlich freuen, dass der Sturm auch wieder seinen Abgang machte und ich das dänische Standesamt bat- ausnahmsweise aufgrund der besonderen Umstände- Anmeldung und Trauung am selben Tag durchzuführen:

Der Bräutigam musste nämlich am geplanten Hochzeitstag unmittelbar direkt danach in seine Heimat zurückreisen. Es waren essentiell wichtige Vorbereitungen für die anstehende Welttournee zu treffen.

Er hatte seine Frau als Begleitung mit eingeplant – und die standesamtliche Trauung war für das bevorstehende Visaverfahren für die Welttournee eine Grund- Voraussetzung. Die Rückflugtickets von Billund nach London waren ebenfalls gebucht.

Die Standesbeamtin reagierte flexibel und traute das Paar wie zuvor geplant on time- verlegte die Anmeldung die sonst am Vortag stattgefunden hätte- 10 min vor die eigentliche Trauungszeit.

Was lernen wir daraus?

Du kannst alles noch so bedacht ins kleinste Detail planen…trotzdem bleibt eine unbekannte Variable x. Ein minimales Risiko.

Und ist es wert, es mit dem Risiko aufzunehmen?

Für denjenigen, der den Duft und Klang von Regen mag: Ja

für denjenigen, der heiraten möchte? ja

Möchtest du auch in Dänemark ja sagen?

Dann schreibe mir eine Email:

agentur.herzensfreude@yahoo.de

Wenn du Fragen hast, die dich quälen, weil du keine Antwort darauf findest- dann stelle mir deine Frage.

Wenn du befürchtest, während oder vor dem Organisationsprozess deiner Hochzeit etwas falsch zu machen, dann äußere deine Bedenken.

Es ist völlig okay- dass du unbeantwortete Fragen hast! Nur wenn du nach Antworten suchst- kannst du deinen Wissensdurst stillen! Es ist nicht okay, dass du deine Fragen nicht stellst und dir deinen Kopf zerbrichst- wenn eine Expertin auf dem Gebiet dir Rede und Antwort steht!

Classic- und Premiumkunden erhalten ab sofort ein exzellentes Aufbewahrungsprodukt: das Stammbuch der Familie

Ich freue mich sehr heute ein neues Premiumprodukt vorzustellen… es hat etwas gedauert – aber jetzt sind die Familienbücher endlich da!

Wenn du Wert auf Struktur und Ordnung legst und auch langfristig deine Heiratsurkunde in einem anständigen Zustand bleiben soll, ist das Premium Familienbuch der Agentur Herzensfreude

Schau dir hier gerne das Video dazu an:

Nochmal kurz die Eckdaten:

– exzellentes Stammbuch der Familie mit dem Logo der Agentur Herzensfreude

– Premiumqualität mit Velours

– Ringmechanik für die optimale Entnahme von Dokumenten bei Behördengängen

– 4 große Schmuckecken- damit es sämtliche Transporte und deinen Alltag mitmacht, ohne dass die Ecken „huddelig“ werden

-IN ALLEN VIER ECKEN – SOLL LIEBE DRIN STECKEN!

Wann bekommst du dieses Premium- Produkt? Wenn der Apostillenservice durchgeführt worden ist!

“Hey Nicole, bist du eigentlich bei unserer Hochzeit in Dänemark mit von der Partie?”

Immer wieder stellen mir meine Kunden diese Frage. Die meisten stellen die Fragen aller Fragen allerdings erst, wenn sie schon die Hochzeitsinfos erhalten haben und es zu spät ist um meine Präsenz mit ein zu programmieren.

Bei Agentur Herzensfreude steht Familie an erster Stelle. Ich kooperiere bevorzugt mit Geschäftspartnern, die selbst Kinder haben. Man sagt ja immer, dass ein Unternehmen die eigenen Werte wieder spiegeln soll.

Erfahre, in diesem Video wie meine Antwort auf die Frage lautet, ob ich bei den Hochzeiten, die ich mit meiner Agentur in Dänemark organisiere mit von der Partie bin…

Fachkräfte gesucht: Mit einem bezaubernden Weitblick zum privaten und beruflichen Erfolg!

Vor zwei Jahren fasste Jadoo, ein junger, dynamischer indischer Wirtschaftsinformatiker den Entschluss seiner Heimatstadt Faridabad (einer sehr großen Satelittenstadt Indiens) den Rücken zu kehren. Obwohl er in seinem Job in Indien recht gut verdiente, strebte er mit allen Sinnen seines Daseins eine Veränderung an. Er hatte schon als Kind davon geträumt in Europa zu leben und zu arbeiten . Mit seiner Berufsausbildung als IT-Techniker hatte er dafür den richtigen Grundstein gelegt.

Als er durch einen geschwätzigen Taxifahrer erfuhr, dass ein großer italienischer Investor in Neu Delhi auf der Suche nach geeigneten Fachkräften für sein Unternehmen in Mailand sei, wurde ihm kristallklar, dass dies seine Chance war, um seinen Kindheitstraum von Europa wahr werden zu lassen. Der Taxifahrer hatte den Investor von Meeting zu Meeting gefahren und ihn dann in einem der zahlreichen 5 Sterne Hotels in Neu-Delhi abgesetzt.

Mit diesem Insider-Wissen beschloss Jadoo alles auf eine Karte zu setzen. Er war sich darüber bewusst, dass der ausländische Geschäftskunde nach einem smarten Informatiker suchte, der bereit war seinem Heimatland den Rücken zu kehren, um sich mit Haut und Haaren der Digitalisierung eines Großkonzerns zu widmen. Jadoo fühlte sich mehr als bereit dafür, doch wie sollte er die Aufmerksamkeit des großen Fisches auf sich lenken?

Für Jadoo war es easy in Programmiersprache digitale Lösungen zufinden. 1 zu 1 mit einem fremden Menschen Kontakt zu knüpfen, bereitete ihm allerdings zu jenem Zeitpunkt großes Unbehagen. Seine Intuition gab ihm allerdings die Sicherheit: Er braucht mich. Er braucht mein KnowHow und ich brauche ihn- um endlich nach Europa gehen zu können. Es ist also ein Win-Win- Geschäft für beide Seiten, warum sollte ich also weiter abwarten?

Mit diesem Bewusstsein nahm er seinen ganzen Mut zusammen. Er fragte an der Hotel-Information nach, wo er den besagten Investor finden könnte- denn er wäre zu einem kurzen Gespräch mit ihm verabredet. Jadoo hatte sich ausgesprochen gut gekleidet und hatte mit seinem smarten Lächeln erreicht, dass die Rezeptionistin ihm Glauben schenkte. Sie informierte ihn ohne Zögern darüber, dass der Investor im Fitnessbereich sei.

Damit hatte er nicht gerechnet. Er hatte sich extra in Schale geworfen. Aber wenn man ein System erstmal verstanden hat, ist es für einen IT-Techniker kein Problem etwas umzuprogrammieren. Und deswegen bat er die Rezeptionistin kurzer Hand um ein Fitnessoutfit. Diese zog eine Augenbraue hoch und begutachtete den jungen Mann ungläubig. Jadoo entgegnete ihr ein bezauberndes Lächeln: “Soll ich etwa im Anzug mit ihm trainieren?” fragte er sie kurzum. Ohne zu Zögern drückte er ihr einen großen Schein in die Hand und sagte: “Sie können mir dabei helfen, die Welt zu verändern! Die Trainingsklamotten sind meine Einrittskarte für Europa. Bitte helfen Sie mir dabei!” Mit einem zauberhaften Grinsen holte die junge Rezeptionistin unter der Theke einnen neuverpackten Jogginganzug hervor und musterte Jadoo von oben bis unten:

“Welche Schuhgröße haben Sie?” fragte sie mehr als interessiert? “neuneinhalb!” antwortete Jadoo freundlich fragte dann aber doch recht erstaunt: “Wieso wollen Sie das wissen?” Die junge Dame grinste ihn über beide Ohren an: “Weil ich zufällig ein paar Turnschuhe in neuneinhalb für meinen Bruder gekauft habe und heute ihr Glückstag ist- weil ich ihnen diese verkaufen werde! Oder werden Sie in einem Jogginganzug mit chicen Schuhen zum Workout gehen?”

Jadoo war fasziniert von der Dame, die hinter der Theke stand und ihm ein Dauerlächeln schenkte. “Da haben Sie aber sehr gut 1 und 1 zusammengezählt. Auf jeden Fall werde ich Ihnen diese Schuhe abkaufen und ich verspreche Ihnen, Sie werden Ihrem Bruder wesentlich bessere Schuhe kaufen können mit dem Geld, dass ich Ihnen gebe, wenn ich den Job bekomme. Ich verspreche Ihnen italienische Schuhe in 9,5 für Ihren Bruder zu schicken, sobald ich italienischen Boden erreicht habe.”

Mit einem vielversprechenden Lächeln nahm er die Anziehsachen entgegen und fragte sie, wo er sich kurz umziehen könnte. Sie zeigte wieder auf den Fitnessbereich: ” Da gibt es Umkleidekabinen!” Jadoo drückte nochmals seine Dankbarkeit aus und eilte zu dem Workoutbereich. Glücklicherweise hatte sich der Investor so plaziert, dass er jeden Neuankömmling im Blick hatte. Und so entging dem Italiener nicht, dass ein gutgekleideter Inder gerade seinen chicen Anzug auszog, um sich in legere Fitness-Klamotten zu stecken.

Jadoo war nicht mutig genug, um den direkten Kontakt zu suchen. Stattdessen schwang er sich auf das Laufband und fing an zu joggen. Dem Investor schenkte er ein Lächeln und hin und wieder einen gutmeinenden Blick. Nach 10 Minuten schweisstreibendem Aufwärmprogramm hatte er eine gute Betriebstemparatur erreicht. Es dauerte nicht lange, da sprach ihn der Italiener einfach von selbst an:

“Hey, sprechen Sie englisch? Was machen Sie so beruflich?” Jadoo freute sich riesig die Aufmerksamkeit des Investors für sich gewonnen zu haben. “Ich bin IT-Techniker” entgegnete Jadoo selbstbewusst. Der Italiener kam näher und erklomm das Laufband direkt neben Jadoo, und verwickelte ihn in ein Gespräch.

“Wieso trainieren Sie hier?” fragte der italienische Investor neugierig. “Es ist eine gesunde Abwechslung zu meinem Job am Laptop bei dem ich viel sitze!” entgegnete Jadoo smart und zeigte mit einem Lächeln zum Restaurantbereich: “Außerdem ist der Service hier sehr gut. Erstklassige Rezeptionistin im Eingangsbereich, nette Bedienungen im Restaurant- ja und wie Sie sehen 1a Fitness Equipment an dieser Stelle. Also warum woanders trainieren?”

Für den Italiener klang das einleuchtend. Und weil er Jadoo so sympathisch fand, beschloss er ihn spontan auf einen Drink einzuladen. Schwitzend ging er vom Laufband. Offensichtlich war er ausgiebige Trainingseiheiten genauso wenig gewöhnt wie Jadoo. Mit rotem Kopf sagte er zu Jadoo: “Für mich war es das jetzt. Ich geh duschen. Aber wenn Sie Lust haben- treffen wir uns gerne am Pool auf einen Drink- ich lade Sie ein!”

Jadoo lächelte ihn freundlich an: “Gern.” Er wartete ab, bis der Investor in der Duschkabine verschwand und stellte dann ebenfalls das Laufband ab. Pause. Oh Mann. Das war glückliche Fügung. Jetzt war er tatsächlich offiziell von dem Investor eingeladen. Doch fehlte ihm noch eine Badehose- um im Pool mit ihm zu chillen.

Schnurstracks steuerte er zum Eingangsbereich des Hotels und sprach die Rezeptionistin an: ” Ich brauche tatsächlich noch einmal Ihre Hilfe junge Dame. Verraten Sie mir kurz Ihren Namen bitte? “Desna.”, antwortete die junge Dame “Sie schwitzen ja ohne Ende!”, bemerkte sie besorgt und drückte ihm eine flasche Wasser in die Hand, die er in einem Zug leerte. “Danke Desna. Sie haben mir heute sehr geholfen. Aber ich brauche noch einmal ihre Hilfe. Bitte, ich brauche eine Badehose.”

Die Rezeptionistin musterte ihn von oben bis unten: “Sie brauchen eine Badehose! Sehe ich aus wie ein Shopping-Center?” fragte Sie ihn eindringlich und rümpfte die Nase. Jadoo hatte nicht bemerkt, dass Sie sich umgedreht hatte, um ihm aus einem Schrank einen Bademantel und ein Duschgel zu besorgen. “Sie stinken!” sagte Sie und verzog ihr Gesicht. “Gehen Sie duschen. Ich sehe zu, dass ich mich um Ihre Badehose kümmere!” Erneut musterte Sie ihn von oben bis unten. Jadoo fühlte sich unwohl dabei. “Welche Größe soll es denn sein?” fragte Sie und versuchte diese mit Ihren durchdringenden Blicken zu erahnen.

Jadoo antwortete “M oder L dürfte schon irgendwie passen”. “Irgendwie…” nuschelte die junge Dame und schob ihm den Bademantel entgegen. “Sie sollten lieber ein Zimmer buchen… dann können Sie sich dort in Ruhe vorbereiten.” Die Idee gefiel ihm und so zückt er seine Kreditkarte.

“Sie sollten lieber als Verkäuferin arbeiten.”, bemerkte Jadoo mit einem Lächeln- “Das haben Sie richtig drauf, Desna.” Ja, das hatte Sie. Und deswegen fiel es ihr auch leicht, eine Freundin anzurufen, die eine dunkelblaue Badehose für den attraktiven Jadoo ins Hotel bringen konnte- er würde ihr ohnehin, dass dreifache dafür bezahlen.

Und so versprach Sie ihm, er solle sich erstmal in Ruhe duschen- bis dahin würde dann auch die Badehose auf seinem Zimmer 007 auf ihn warten. “Wenn das klappt, was ich vorhabe, hast du einen Wunsch bei mir frei! Ich heiße Jadoo, Desna, es ist mir eine Freude der Gast in einem Hotel zu sein, mit einer Rezeptionistin, die weiß was Effizienz bedeutet.”, entgegnete er mit einem Augenzwinkern und nahm den Zimmerschlüssel dankend an.

Nun war er also offiziell Gast in diesem 5 Sterne Hotel. Und nur noch einige Minuten von einer Badehose entfernt. Also beschloss er der jungen Dame Glauben zu schenken und sprang unter die Dusche. Desna hatte nicht zuviel versprochen. Sie hatte ihm ordentlich Geld abgeknöpft. Aber dafür stand auf dem Tisch in seinem Hotelzimmer eine große Schale mit leckerem Obst, eine Badehose, ein Deodorant und ein wohlduftendes Eau de Toilette.

Jeder andere hätte es vielleicht als Beleidigung empfunden, als Desna ihm gesagt hatte, dass er stinkt. Jadoo war aber unendlich dankbar für Ihren feinen Riecher, denn nichts wäre schlimmer gewesen, als den italienischen Investor mit seinem doch sehr intensiven Schweißgeruch nach der spontanen Traininseinheit zu vertreiben.

Am Pool erwartete ihn freudestrahlend bereits der italienische Investor. Jadoo nahm den Drink dankend entgegen und bemerkte nebenbei, dass die Rezeptionistin Desna die beiden geradewegs ansteuerte. Im ersten Moment schreckte er zurück, würde sie ihn jetzt verraten? Er hatte gerade mal gefühlt 5 Minuten mit dem Investor verbracht und außer ein kurzes Gespräch über den richtigen Drink, hatten die beiden sich noch nicht ausgetauscht. Doch Desna tat etwas Unglaubliches:

Sie beugte sich etwas nach vorne an Jadoo’s Ohr und flüsterte gerade so laut, sodass auch der Investor ihre Worte hören würde: ” Mr. Singh es eilt. Sie werden dringend benötigt. Es gibt einen Servercrash und Mr. Smith kann nicht länger warten. Ich habe Ihnen ein Taxi bestellt. Ihr Anzug wurde gereinigt und ein frisches Hemd liegt in Ihrem Zimmer 007 bereit. Ich würde Sie nicht stören, wenn es nicht so eilig wäre.”

Erstaunt schaute der italienische Investor zunächst die Rezeptionistin an und dann den jungen IT-Techniker neben sich. Jadoo war ebenfalls verblüfft, blieb aber ganz gefasst und richtete seinen Blick auf Desna:” Danke Desna, dann werde ich mich umziehen und danke, dass Sie so gut mitgedacht und mir bereits ein Taxi bestellt haben. Dann richtete er das Wort an den italienischen Investor:” Ich muss mich leider schon von Ihnen verabschieden, aber ich liebe meinen Job sehr und wenn ein System nicht funktioniert- dann bin ich der erste der eine Lösung finden möchte. Sind sie heute Abend auch noch in diesem Hotel?”

Der Investor nickte. “Ich freue mich sehr Sie kennengelernt zu haben. Wenn es Ihre Zeit zulässt, würde ich Sie gerne, wenn Sie Ihren Job erledigt haben, zu einem Mittagessen einladen. Wie lange sind Sie noch hier im Zimmer 007?”

Jadoo stand auf, um zu signalisieren, dass er keine Zeit für Plauderei hatte, wenn es um einen Job ging: “Ich bin heute und morgen noch in der Stadt. Falls Sie mit mir essen möchten, würde ich es begrüssen, wenn wir uns morgen hier im Restaurant des Hotels treffen. Vielen Dank für Ihre Einladung, die nehme ich dankend an.”

Ohne zu Zögern nickte der Investor und betonte, dass es ihm eine Ehre sei, mit ihm morgen um 12.30 Uhr zu speisen. Jadoo verabschiedete sich mit einem smarten Lächeln und eilte zu seinem Zimmer. Dort wartete Desna tatsächlich mit einem frischgebügelten Hemd und einem neuen Anzug auf ihn. “Oh Mann, was hast du da getan?” fragte er sie und konnte sein Dauergrinsen nicht verkneifen. “Ich habe deine Reise nach Europa beschleunigt, damit mein Bruder schneller ein paar edle, italienische Schuhe bekommt.” entgegnete die junge Dame besonnen. “Beeil dich mit dem Umziehen, damit er dich noch sieht, wie du in das Taxi steigst. Ich werde derweil, dafür sorgen, dass du auch morgen und übermorgen dieses Zimmer gebucht hast.” mit einem bezaubernden Lächeln verschwand die junge Schönheit aus seinem Hotelzimmer.

Sie hatte ihm offensichtlich bereits jetzt schon den Kopf verdreht. Seine Kreditkartenrechnung würde in den nächsten Tagen extrem steigen, aber diese Investition würde sich gewiss auszahlen. Desnas Lächeln war es auf jeden Fall wert und er beschloss das Ganze Projekt Italienischer Investor als eine Art Spiel anzusehen, indem er ganz leicht die richtigen Fäden ziehen würde, um am Ende als ein Gewinner hervorzugehen.

Tatsächlich beobachtete der Investor, wie es Desna bereits prophezeit hatte, den IT Techniker dabei, wie er in das Taxi sprinntete, um dem angeblichen “Servercrash” Paroli zu bieten. “So einen brauche ich!”, sagte er – und Desna stand zufällig in der Nähe und fragte: “Sir, was brauchen Sie bitte? Wie kann ich Ihnen behilflich sein?”. “Ich brauche diesen IT-Techniker- diesen Mr. Singh. Wie kann ich Ihn für mich gewinnen? Was mag er? Sie kennen ihn ja schon so lange, gute Frau”

Dass sie ihn selbst gerade erst kennengelernt hatte, spielte für Desna keine Rolle. Sie wusste, wie sie verkaufen konnte. Und wenn Sie feststellte, dass ein Bedarf da war, dann konnte Sie diesen stets gutmöglich stillen. Sie lächelte den italienischen Investor an: “Nun. Sie möchten mehr über Mr. Singh wissen? Er ist einer der gefragtesten IT-Techniker in Indien. Deswegen reist er immer wieder in die größeren Städte und bleibt für ein paar Tage. Er liebt seinen Job. Wenn es ein Problem gibt- schafft er Lösungen. Er ist zeitlich flexibel, wie Sie sehen. Er gibt sich Mühe und er mag gute Schuhe in 9,5.“, mit einem Zwinkern verließ sie den verblüfften Investor, um an die Theke zu gehen. “Ja, er ist nur noch 2 Tage in der Stadt und wird dann wieder irgendwo anders gebraucht. Wenn Sie ihn für Ihr Unternehmen gewinnen möchten, sollten Sie ihm ein kluges Angebot unterbreiten. Eines was er nicht ablehnen kann.” mit einem sicheren Lächeln klappte sie den Buchungskalender wieder zu und flüsterte: “Er ist ein 1a IT-Techniker. Doch würde ich nicht immer hinterher sein, wenn er unser Gast ist- wäre er nie pünktlich an Ort und Stelle. Sie sollten wissen, ich studiere und arbeite hier nur nebenbei. Eigentlich habe ich ganz andere Ambitionen…”

Am nächsten Tag erschien Jadoo im 5 Sterne Hotel. An der Rezeption war heute jemand anderes. Desna war nirgends zu finden. Stattdessen empfing ihn eine andere Rezeptionistin. Er hatte noch ein wenig Zeitpuffer eingeplant und ging erstmal in sein Hotelzimmer 007. Dort fand er 7 Schuhkartons mit feinen Schuhen in 9,5 vor. Dazu eine Karte: In Europa brauchen Sie das richtige Schuhwerk- ich hoffe die passen Ihnen.

Erstaunt sah er von einem Schuh zum anderen und glaubte seinen Augen kaum. Warum hatte der Investor 7 Paar Schuhe für Ihn ins Zimmer gestellt? Was sollte das? Nach ein paar Minuten klopfte es an der Tür. Die Rezeptionistin von heute wollte wissen, ob er startklar sei. “Startklar für was?”, wollte Jadoo wissen. “Für das Bewerbungsgespräch Ihres Lebens” sagte sie und dann eröffnete sie: Ich bin Desna, zu großem Dank verpflichtet. Sie hat mir den Job an der Rezeption besorgt. Ich war es, die die Badehose besorgt hat. Desna wartet unten mit dem Investor auf Sie. Sie werden gemeinsam nach Europa gehen. Sie wird ihre persönliche Assistentin, damit sie immer pünktlich sind. Desna wollte eigentlich, dass ich nichts verrate- aber ich fände das etwas zuviel. Nicht dass Sie aus den Latschen kippen, obwohl Sie jetzt eine große Auswahl an Schuhen hätten…”

Stelle gekündigt? persönliche Assisstentin? Er konnt seinen Ohren kaum glauben. Naja, das Beste war es wohl sich der Sitaution zu stellen. Es konnte schließlich nur besser werden und diese Desna war offensichtlich für jeden Spaß zu haben und immer wieder für eine Überraschung gut. “Ich bin bereit.” sagte er betont cool und folgte der Rezeptionistin , die ihn netterweise zum Restaurant geleitete. Dies betonte nochmal seine Wichtigkeit- und klar hatte Desna ihrer Freundin diesen Auftrag erteilt.

Als er am Tisch ankam wurde er von einem verschmitzt grinsenden Investor und einer charmant lächelnden jungen Desna freundlich begrüßt. Er setzte sich und wartete ab, was die beiden da ausgeheckt hatten. Doch zunächst orderte er ein leckeres Menü für alle, damit sie auch genügend Zeit finden würden sich auszutauschen. Der Investor hatte ihn darum gebeten, eine gute Wahl für sie alle zu treffen.

Bei leckeren indischen Snacks zur Vorspeise, erwähnte der italienische Investor, dass er ihm schon etwas mehr bieten müsse, wenn er den besten IT Techniker außer Landes bringen möchte. Mrs. Desna S. hätte ihm verraten, dass er auf gute Schuhe sehr positiv reagieren würde und dass er ohne Assistentin, die ihm den Rücken frei halten würde und die Termine managt, nicht zu haben sei. Jadoo nickte und bejahte, dass dies den Tatsachen entsprechen würde.

Jadoo sagte: “Ohne Desna würde ich nicht hier sitzen. Sie erinnert mich an all meine Termine, wenn ich in der Stadt bin. Ohne Desnas Beherztheit, hätte ich auch gestern nicht so schnell an Ort und Stelle sein können, um den Server wieder ans Laufen zu bringen. Danke nochmal, dass du schon das Taxi bestellt hattest. “

“9,5, ist die richtige Größe oder?”, fragte der Investor den IT-Techniker bei der Hauptspeise “Ja, sehr edle Schuhe. Vielen Dank. Für jeden Tag ein anderes Paar- das ist mehr als nett von Ihnen.” Der Italiener grinste über beide Ohren: “Also, wenn die persönliche Assistentin dafür Sorge trägt, dass Sie gepflegt und gut aussehen, ihre Schuh-und Kleidergröße weiss, und alle Ihre Termine managt- dann dürfte das doch passen mit uns oder? Ich suche einen IT Techniker, der meinen Großkonzern komplett digitalisiert. Und ich brauche wirklich jemanden, der zuverlässig ist und ja, auch italienische Schuhe mag. Sie würden in Italien leben und arbeiten- ich schenke Ihnen monatlich mehrere Paar Schuhe und ihre indische Assisstentin wird dafür Sorge tragen, dass sie in Italien nicht ihre Wurzeln und Ihre Termine vergessen.”

Jadoo sah Desna an. Sie meinte es ernst. Jede Faser ihres Körpers hatte ihn dabei unterstützt nach Europa zu gehen. Sie hatte sogar dafür gesorgt, dass ihr Bruder Schuhe im Abonnement bekommen könnte- und sich selbst in eine Position befördert, die weitaus besser bezahlt werden würde, als ihr Neben-Job als Rezeptionistin hier in Indien. Sie hatte aus einem Flugticket- gleich zwei gezaubert. Sie hatte aus einem Jobangebot- ein All-inclusive Paket geschnürt. Sie hatte dafür gesorgt, dass er sich nicht bewerben musste, sondern der Investor, sich bei ihm bewarb, sich regelrecht um seine Gunst bemühte.

Besagter Investor stand nach dem Nachtisch auf. “Ich kann verstehen, dass sie beide ersteinmal miteinander ungestört über alles reden möchten. Desna sagte, Sie sind heute noch in der Stadt. Ich würde es begrüssen, wenn Sie mir bis heute Abend ein Feedback geben könnten, gerne bei einem Drink an der Bar. Sie können Anfang des nächsten Monats beide einfliegen- ich kümmere mich um das Arbeitsvisum und finde geeignete Unterkünfte für Sie. Übrigens die Wahl des Desserts war vorzüglich- ich werde nachher gewiss nochmal eine Runde in den Fitnessbereich müssen, damit mir mein Anzug noch passt.” Mit einem vielsagendem Augenzwinkern verließ der Italiener den Tisch.

Desna war das erste Mal sprachlos. Hatte Sie sich ihm aufgezwungen? Was wäre wenn er den Job jetzt nicht mehr wollte, weil Sie seine Assistentin sein müsste, als Bedingung. “Ich habe ja gesagt, du bist ein Verkaufsprofi und solltest woanders arbeiten.”, bemerkte Jadoo in die Stille hinein. “Bist du sicher, dass du mich dabei haben möchtest?”, fragte Desna ihn kleinlaut und gab zu: “Ich habe vielleicht etwas übertrieben, aber ich bin davon überzeugt, dass du der Beste in Indien bist!”

Jadoo amüsierte sich sehr über Ihre Vorgehensweise: “Ich nehme an die 7 Paar Schuhe gehen an deinen Bruder. Er wird nie wieder Schuhmangel verspüren!” jetzt kicherten beide. Dann wurde Jadoo ernst: “Desna, du hast mir in den letzten Stunden extrem geholfen. Du hast mein Leben verändert. Du hast mich meinem Ziel auf eine Weise näher gebracht, wie ich es nie in Erwägung gezogen hätte. Du bist brilliant. Es ist mir eine große Ehre, mit dir nach Italien gehen zu dürfen. Ich sollte, aber deinen Bruder um Erlaubnis bitten. Nicht dass er denkt du hättest deine Seele für edle Schuhe ausgetauscht. “

Die beiden einigten sich zügig und nach wenigen Wochen saßen sie gemeinsam in dem Flugzeug nach Italien. Mittlerweile leben die beiden als Ehe-Paar in Italien. Vor kurzem haben sie in Dänemark standesamtlich geheiratet:

Desna schickt ihrem Bruder jeden Monat ein paar Sneaker oder italienische Schuhe.

Sie sorgt nach wie vor dafür, dass Jadoo gepflegt aus dem Haus geht und sich nicht dazu herablässt vor lauter Workflow mit vollgesabberten Hemden herumzulaufen.

Sie organisiert seine Termine und hat sich nebenbei eine kleine Boutique gekauft, in der Sie edle Accessoires für den feinen Herrn erfolgreich verkauft.

Die beiden haben zusammengearbeitet, aber sie hatte nebenbei noch soviel Energie, um ihre Berufung zu leben.

Sie sorgt dafür, dass Businessmänner gut aussehen und verkauft Ihnen alles, was Mann von Welt so braucht.

Hut ab!

Fachkräfte gesucht: Mit einem bezaubernden Weitblick zum privaten und beruflichen Erfolg!

Up ↑

%d bloggers like this: